Rückblick auf vergangene Ausflüge 

Lenzburg: Geschlecht im Stapferhaus und Stadtbummel: Besuch der Ausstellung mit geführtem Rundgang 

18. November 2021

Ein Besuch im "European Musem of the year 2020". 
Moni, eine Museumsführerin begleitete unsere kleine Gruppe durch die Ausstellung. Auf dem dialogischen Rundgang konnten wir über unseren Blick auf die Kategorie Geschlecht diskutieren und uns die interaktive Ausstellung mit einem historischen Überblick und den verschiedenen Themenräumen ansehen. 

Nach dem geführten Rundgang und etwas Zeit zur individuellen Vertiefung entspannten wir uns im Restaurant Barracuda bei einem feinen Mittagessen und angeregten Gesprächen. Anschliessend entschlossen wir uns, anstelle des Stadtbummels nochmals das Museum zu besuchen - es gab noch viel mehr zu entdecken.

Eingang zur Ausstellung GEschlecht im Stapferhaus Lenzburg
Dialogischer Rundgang im Stapferhaus
Alles in blau für Jungs
Statistik zum Geschlechterverhälntnis

Zu Besuch bei Dürrenmatt in Neuchâtel: Führung im Centre Dürrenmatt und Bummel durch den Botanischen Garten 

7. November 2021

Nochmals ein Herbsttag wie aus dem Bilderbuch. 
Nach einem Rundgang durch den idyllisch gelegenen Botanischen Garten und einem Tee auf der Terrasse des Centre Dürrenmatt konnten wir auf einer Führung exklusiv für unsere kleine Gruppe die Wohnräume der Familie Dürrenmatt erkunden und die Dauerausstellung besuchen.

"Danke dir für den sehr schönen und angenehmen Tag! Freue mich auf ein nächstes Mal."  (A.)

Der Botanische Garten Neuenburg
Dauerausstellung im Centre Dürrenmatt
Im Arbeitszimmer von Friedrich Dürrenmatt

Indian Summer auf dem Weissenstein: Wanderung über Jurahöhen und durch den Herbstwald

16. Oktober 2021

Bei wunderschönem Herbstwetter führte uns die Wanderung vom Weissenstein über die Jurahöhen zum Balmberg und Stierenberg. Unterwegs genossen wir die Herbstsonne, die wunderschönen Ausblicke und die interessanten Gespräche in der kleine Gruppe.

"Das war wirklich ein wunderschöner Wandertag."  (M.)

Aussicht übers Nebelmeer vom Weissenstein
Route über Balmberg und Stierenberg
Chamdenflüe im Herbst

Thun ist schön: Ein Ausflug in die Vergangenheit

25. September 2021

Im Schadaupark trafen wir auf Anna Maria Wocher, die Ehefrau vom Maler Marquard Wocher, der 1814 das Thun Panorama geschaffen hat. Auf einem Rundgang durch den Park mit Abschluss im Panorama erfuhren wir auf abwechslungsreiche Art viel Interessantes über die Entstehung des Rundbildes und das Leben zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Auf der Terrasse des Schloss Schadau liessen wir den Nachmittag ausklingen.

"Herzlichen Dank für den unvergesslich schönen Ausflug nach Thun. Vor allem die Führung war wunderprächtig." (C.)

Anna Maria Wocher vor dem Schloss Schadau
Thun Panorama

Ab jetzt im Anderswo: Jazz, Bienen und Hängebrücke

1. August 2021

Geplant war ein Ausflug an einen 1. Augustbrunch bei einem Imker im Kandertal. Anschliessend wollten wir zur Hängebrücke Hostalden wandern. Doch der 1. August brachte dieses Jahr Dauerregen - deshalb endete der Ausflug nach dem Brunch mit einem Spaziergang zurück zum Bahnhof.

"Es war ein schöner tag trotz Regen - ich hab's genossen - danke! Superfeiner Brunch. 😋Die Musik und die Anderswo-Gruppe waren auch gut. Gratuliere zum gelungenen Start."  (U.)